Breitachklamm Oberstdorf

Fahrzeit von München ca. 2,5 Stunden

Breitachklamm im Winter

Im Winter findet man selten eine geöffnete Klamm. Obwohl es gerade in dieser Jahreszeit besonders beeindruckend ist durch die Schluchten zu wandern und Eis und Schnee auf sich wirken zu lassen.
Die Breitachklamm ist aber im Winter, je nach Witterung, geöffnet.

Breitachklamm

Schon nach ein paar Metern geht es los.... Eiszapfen und gefrorene Wasserfälle wo man nur hinsieht. Der Weg schlängelt sich immer dem Fluß entlang durch die Schlucht und war geräumt, gesträut und damit gut begehbar.

breitachklamm

Die Steigungen sind sehr überschaubar, so daß man einen bequemen Spaziergang einplanen kann. Keine Bergtour.
Am Wochenende kann es in der Klamm allerdings voll werden. Wir waren unter der Woche am Vormittag dort und es war schon einiges los, aber noch im angenehmen Bereich.
Wer die Möglichkeit hat, sollte möglichst auch unter der Woche dort hinfahren. Man sieht einfach mehr von der Landschaft, wenn man nicht dauernd mit Ausweichen beschäftigt ist.

Der Weg ist schmal, so daß man als Fotograf schon mal schnell im Weg steht. Es gibt aber immer wieder kleine Ausweichbuchten, die sich für das Stativ ganz gut eignen.

Auf dem ganzen Weg durch die Klamm kommt man aus dem Staunen garnicht raus. Man muß aufpassen, daß man niemanden über den Haufen läuft, weil man ständig damit beschäftigt ist, nach oben oder unten zu schauen. Überall sieht man meterhohe gefrorene Wasserfälle und skurrile Eisgebilde.

Ein mulmiges Gefühl bekommt man, wenn man direkt unter einem der riesigen Eiszapfen durchgeht. Wenn so ein Monstrum mal runterkommt, ist der schöne Ausflug gleich vorbei. Aber heute war es so kalt, daß die Eiszapfen zum Glück dort geblieben sind, wo sie hingehören.

Breitachklamm

Die folgenden drei Bilder sind Eiszapfen in einer Felsspalte. Dort hingen unzählige davon und der kleine Wasserfall war vollständig vereist.

Hat man am Ende der Klamm immer noch nicht genug gesehen, geht man den gleichen Weg zurück. Oder man nimmt den Rundweg zurück zum Parkplatz. Dieser ist breiter als der durch die Klamm und war auch bei Tiefschnee wunderbar geräumt und somit ohne Probleme zu meistern.


Impressum