Burgen und Schlösser Bayern

Schloß Neuburg an der Donau

schloss-neuburg-nachtfoto

Das schöne Schloß Neuburg an der Donau wurde ab 1527 auf Grundlage einer mitteralterich geprägten Burganlage zum Schloß umgebaut und ist bis heute eines der sehenswertesten Schlösser Bayerns.

schloss neuburg an der donau

Ihr erreicht es ganz einfach über die A9, Ausfahrt Manching. Dort folgt ihr der B16 Richtung Neuburg noch einige Kilometer. Es ist sehr gut Ausgeschildert und nicht zu verfehlen.

Schloss Neuburg

Burg Nassenfels

Burg Nassenfels

Nur ein Paar Kilometer von Neuburg an der Donau entfernt liegt die Burg Nassenfels. Man kann sie leider nur von außen besichtigen, weil sie bewohnt ist.
Das genaue Alter der Burg ist unbekannt, sie wurde aber 1245 das erste mal in einer Urkunde erwähnt.


Alte Burg - Neuburg an der Donau

Alte Burgruine bei Neuburg

Auf einer kleinen Wanderung rund um Neuburg an der Donau habe ich zufällig diese alte Burgruine aus dem 10. Jahrhundert gefunden. Geht man vom Schloß Neuburg an der Donau das Ufer entlang findet man auch schon die ersten Wegweiser zur "Alten Burg". Nach ca. 3 Kilometern weist ein Schild den Waldweg nach oben auf das südliche Steilufer der Donau.

burgruine alte burg neuburg donau

Man kann es auch einfacher haben und direkt am Laufwasserkraftwerk Bittenbrunn parken und über die Donau spazieren. Dort geht es dann direkt nach oben zur Alten Burg.

Burgruine Neuburg Donau

Schloß Blutenburg - München

schloß blutenburg münchen

Schloss Blutenburg liegt im Münchner Ortsteil Obermenzing und ist durch seine gute Lage einfach zu erreichen. Kurz vor dem Beginn der Autobahn A8 Richtung Stuttgart findet man große Parkplätze.
Nur ein paar Meter über die Straße und man steht direkt im kleinen Schloßpark. Dort merkt man herzlich wenig vom hektischen Stadtverkehr. Hinter Bäumen von der Umwelt abgeschottet, liegt das kleine Schloß schön ruhig.

schloß blutenburg münchen

Das Schloß an der Würm geht auf eine Wasserburg aus dem 13. Jahrhundert zurück. Heute befindet sich die Internationale Jugendbilbliothek darin, die nach der großen Gesamtrestaurierung in den 1980er Jahren eingezogen ist. Deswegen ist das Schloß nicht frei für Besichtigungen zugänglich. Man kann aber Führungen buchen.

schloß blutenburg münchen

Ein kleiner See vor dem Schloß rundet die idyllische Athmosphäre ab. Hier kann man den Wasservögeln zuschauen, sich sonnen und die Seele einfach baumeln lassen.


Schloß Nymphenburg - München

schlossgarten nymphenburg

Im Stadtteil Neuhausen-Nymphenburg in München liegt unser schönes Schloß Nymphenburg mit seinem Schloßgarten. Der Schloßgarten ist kostenlos zugänglich und immer einen Auslfug wert.
Alles zur Geschichte findet ihr hier: Bayerische Schlösserverwaltung

schloß nymphenburg Schloss Nymphenburg nachts

Burgruine Kallmünz

Burgruine Kallmünz

Die Burgruine Kallmünz liegt ca. 23 km nordwestlich von Regensburg direkt am Zusammenfluß von Vils und Naab.
Die Burg Kallmünz wurde erstmals 1255 in einer Chronik genannt. Die ursprüngliche Anlage auf dem Berg auf dem die Burg steht wurde aber schon viel früher zur Verteidigung genutzt, denn es handelt sich um eine vorgeschichtliche Anlage aus der Bronzezeit um 1600 v. Chr. Außerdem fand man Nachweise für die Besiedlung seit der Steinzeit.

Burgruine Kallünz

Heute ist die Burgruine frei zugänglich. Als wir im März 2019 hier waren wurden gerade Arbeiten daran durchgeführt, so daß wir leider nicht die komplette Anlage besichtigen konnten.

Burg Kallmünz

Trotzdem hat sich der Besuch auf jeden Fall gelohnt. Allein der Ausblick von der Burg auf das Naab- und Vilstal ist fantastisch.

Überschwemmung Naabufer

Im März 2019 gab es hier wieder einmal eine Überschwemmung. Die Gehsteige von Kallmünz waren zwar noch nicht überschwemmt, aber es haben nurnoch wenige cm gefehlt.

Überschwemmung Naabtal

Burg Randeck Altmühltal

Burg Randeck Altmühltal

Die Burg Randeck ist meiner Meinung nach eine der interessantesten Burgruinen im Altmühltal. Man kann sie im Sommerhalbjahr besichtigen und hat vom Turm aus einen unglaublichen Blick aufs Altmühltal.
Die Burg Randeck wurde um 1200 erbaut und einige Teile sind bis heute erstaunlich gut erhalten.
Man kann mit dem PKW direkt zur Burg fahren. Dort gibt es auch eine Burgschänke, die ich sehr empfehlen kann. Die Bedienung dort war sehr freundlich und das Essen wirklich gut.
Möchte man zu Fuß gehen, kann man vom Ort Essing in der Nähe von Kehlheim aus eine kleine Wanderung unternehmen.


Burg Prunn Altmühltal

Burg Prunn

Eine der am besten erhaltenen Burgen Bayerns ist die Burg Prunn im Altmühltal. 70 Meter über dem Altmühltal kann man sie schon von weitem bewundern.
Sie wurde 1037 das erste mal in einer Urkunde erwähnt und ist durch den Fund einer Handschrift des Nibelungenliedes bekannt.
Man kann die Burg auch mittels einer Führung besichtigen, bei der man viel zur Geschichte der Burg Prunn erfährt. Wir haben diese Führung gemacht und können sie auf jeden Fall empfehlen.


Burgruine Rumburg Altmühltal

Burgruine Rumburg

Die Burgruine Rumburg liegt fast direkt an der Ausfahrt "Altmühltal" der Autobahn A9 in der Nähe von Enkering im Landkreis Eichstätt. So haben wir sie auf einer Tour durchs Altmühltal als Startpunkt gewählt. Von München aus ist sie in einer Stunde erreichbar.

Burg Rumburg

Schon von weitem sieht man die Burg auf dem Schloßberg thonen, so daß man sie wirklich nicht verfehlen kann.

Burg Rumburg

Ein ausgeschilderter Weg führt den Berg hoch. Man erreicht die Burg nach einem kurzen Spaziergang durch den Wald.

Brugrmauer Burgruine Rumburg

Oben angekommen findet man eine sehr interessante Burgruine aus dem Jahr 1360. Eine Infotafel informiert den Besucher über die Geschichte der Burg.
Als wir an einem sonnigen Feiertag im April 2019 hier waren gab es keine weiteren Besucher solange wir uns dort umgesehen haben. Eine kleine Bank mit Tischchen lädt zum Pausieren ein. Ein wirklich wunderschöner Ort!

Burgruine Rumburg

Burgruine Haltenberg

burg haltenberg

Die Burgruine Haltenberg liegt auf dem Steilufer des Lech in der Nähe von Kaufering bei Landsberg am Lech.
Wir haben diese Burgruine im April 2019 an einem sonnigen Feiertag besucht und waren überrascht, daß sie keine Menschenseele hierher verirrt hat, solange wir dort waren. So hatten wir die kleine Anlage für uns allein und konnten uns ganz in Ruhe umschauen.

burgruine haltenberg

Kommt man von Landsberg am Lech nimmt man die St. 2052 Richtung Weil. Dann biegt man links Richtung Kaufering ab. Von dort aus folgt man der Beschilderung Richtung Haltenberg. Dort angekommen findet man einen Parkplatz, von dem aus man noch ca. 10 - 15 Minuten zu Fuß zur Burgruine geht. Der Weg ist leicht zu gehen.

burg haltenberg

Man kann die Ruine jederzeit besichtigen, sie ist frei zugänglich und kostenlos. Es handelt sich um keine besonders große Anlage, aber ich fand sie auf jeden Fall sehenswert.

burgruine haltenberg

Zur Geschichte findet man eine Infotafel vorort.
Die Burg Haltenberg wurde 1260 das erste mal erwähnt und vermutlich von einem Herrn Konrad von Haldenberg erbaut.

burgruine haltenberg

Schloß Eggersberg Altmühltal

Schloß Eggersberg

Das Schloß Eggersberg ist ein renoviertes denkmalgeschütztes Schloß im Altmühltal, ca. 35 km von Ingolstadt entfernt. Heute ist es ein Hotel mit angrenzender Burgruine und einem tollen Ausblick über das Altmühltal.


Burgruine Tachenstein Altmühltal

Burgruine Tachenstein

Leider weiß man über die Burg Tachenstein nicht allzu viel. Man vermutet, daß sie im 13. Jahrundert erbaut wurde. Heute ist die Ruine jederzeit begehbar und kostenlos zu besichtigen.
Sie liegt kurz vor dem Ort Riedenburg im Altmühltal in Bayern. Direkt mit dem PKW anfahren kann man sie zwar nicht, der Weg zur Burgruine ist aber mit ca. 15 Minuten Gehzeit recht kurz.


Impressum