Falkenhof Rosenburg

Lannerfalke Rosenburg

Auf einem Bergrücken über dem schönen Altmühltal befindet sich Schloss Rosenburg, das im zwölften Jahrhundert erbaut wurde. Die Grafen von Riedenburg, die zu dieser Zeit dort lebten, praktizierten schon damals die Falknerei - die Jagd mit Hilfe von Greifvögeln. 1978 wurde diese Tradiotion fortgesetzt - der Falkenhof Rosenburg wurde gegründet.

schmutzgeier

Im Sommerhalbjahr findet täglich (ausser Montag) jeweils um 11.00 Uhr und 15.00 Uhr eine Flugvorführung statt. Die Falkner informieren dabei über die frei fliegenden Vögel und die Tradition der Falknerei.

Bartkauz

Ich war schon mehrmals auf der Rosenburg zu Besuch und konnte folgende Vögel sehen:
Aguja, Steppenadler, Weisskopf-Seeadler, Seeadler, Schmutzgeier, Schwarzmilan, Rotmilan, Bartkauz, Falke, Mäusebussard, Wüstenbussard und noch einige mehr.
Die Greifvögel auf der Rosenburg stammen alle aus der Zucht, die meisten von ihnen sogar aus der dafür aufgebauten Zuchtstation.

Weisser Bussard

Es gibt ein Burgmuseum, in dem man viel über die Geschichte der Falknerei und der Geschichte der Grafen von Riedenburg erfahren kann.

Hier finden Sie Schloss Rosenburg: Schloßweg 7, 93339 Riedenburg

Parkplätze stehen an der Rosenburg zur Verfügung. Bei der Anfahrt ist zu beachten, daß der "Schloßweg" nicht befahrbar und ausschließlich für Fußgänger geeignet ist. Die "Burgstraße" ist nur für PKW (max. 2m Breite) erlaubt.

Falkenhof Rosenburg
Naturegallery.de Sibirischer Uhu Zwergohreule Lannerfalke Eule Büscheleule Uhu Brillenkauz weisser-maeusebussard rotmilan habicht aguja-greifvogel schmutzgeier Büscheleule schreiseeadler halsband-zwergfalke moenchsgeier schopfkarakara sekretaer-vogel gaensegeier gaukler wespenbussard bartgeier.html /riesenseeadler
Impressum