Schloß Nymphenburg und Schloßpark - München

Schloss Nymphenburg München

Bei Einheimischen und Touristen gleichermaßen beliebt ist unser Schloß Nymphenburg und der dazugehörige Schloßpark. Der Park ist kostenlos zugänglich. Eine weitläufige Grünanlage mit Springbrunnen im Sommer und ruhigen Plätzchen im Winter. Am Wochenende gibt es schonmal Gedränge, deshalb ist ein Besuch unter der Woche unbedingt zu empfehlen. Schon vor den Toren des Schloßgartens gibt es viel zu sehen. Hier tummeln sich unzählige Wasservögel und posieren für Fotos

Moeve Schlosspark Nymphenburg

Hält man beim Spaziergang durch den Schloßpark die Augen offen, sieht man mit ein bisschen Glück einen der "parkeigenen" Waldkäuze in ihren Baumhöhlen sitzen. Meistensen dösen die kleinen Eulen vor sich hin, aber es ist trotzdem ein netter Anblick.

Waldkauz im Schloßpark Nymphenburg

Waldkauz im Schloßpark Nymphenburg

Mehr über die Vogelwelt im Schloßpark Nymphenburg findet ihr hier: Vögel in Nymphenburg

Natürlich findet man nicht nur Vögel im Schlosspark. Mehrere kleinere Gebäude sind über die Anlage verteilt. Dazu gehören die Amalienburg, die Badenburg, die Pagodenburg und die Magdalenenklause.

Schlossgarten Nymphenburg

Der Schloßpark wird nachts geschlossen, aber vor dem Schloß kann man trotzdem die Abendstimmung genießen. Die Parkplätze leeren sich langsam und es kehrt Ruhe ein. Zu dieser Tageszeit bin ich besonders gerne hier.
Die Stimmung und das Licht sind je nach Wetter anders, aber immer besonders schön.

Schloss Nymphenburg nachts

Mehr zur Entstehung, Öffnungszeiten und alle weiteren Infos findet Ihr unter: www.schloss-nymphenburg.de


Impressum